[News]Gefährlicher Fallout nach Nuklear-Angriff auf Deutschland

Mehrere Tage nach dem Nuklearen Angriff der USA auf Deutschland (Der Postillon berichtete), hat sich in weiten Gebieten Deutschlands der sogenannte Fallout, bestehend aus kristallinem Diwasserstoffoxid, abgesetzt.

Das hochgiftige, weiße Endprodukt der Zündung einer Diwasserstoffoxidbombe, kam über Nacht und überraschte so manchen Zeitungsausträger direkt vor der rettenden Haustüre.

Der Katastrophenschutz warnt vor dem Hautkontakt, der zu sofortigem Kälteempfinden führen kann, sowie vor der sogenannten Weihnachtsstimmung, eine gefährliche psychische Störung, die allein vom Anblick der manchmal auch gelben Masse hervorgerufen wird.

Deutschlands Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen halten und die Vorhänge zu ziehen. Es besteht die Gefahr, dass unwissende Kinder aus der Chemikalie kleine Bomben basteln und sich damit bewerfen. Sie müssen unbedingt von dieser lebensbedrohlichen Tätigkeit abgehalten werden.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.