Warum jeder Wochentag scheiße ist…

Montage sind kacke!

Ich brauch das ja eigentlich nicht begründen. Jeder findet Montage kacke. Sogar diejenigen, die nur am Montag aber nicht auf Montage arbeiten. Haha! Der einzige Grund für die Existenz von Montagen ist der, dass man einen Tag braucht, um sich für die Taten und Handlungen, die am Wochenende davor geschehen waren, zu schämen.

Am Dienstag sollst du Dienst tun!

Ja, was ist dem sonst noch hinzuzufügen. Selbst wenn man außer Acht lässt, dass man Dienstag nicht mal mehr halb so glaubwürdig wie am Tag zuvor nach der Mittagspause „..hab das Wochenende verschlafen…“ murmelnd ins Büru schlurfen kann, ist der Dienstag auch kacke. Schließlich ist seit Montag erst eine Nacht vergangen, der bittere Nachgeschmack hält noch an und auch Zähne putzen hilft da nichts.

Mittwoch ist doch schon gar nicht mehr so schlimm…

DOCH!!! Am Mittwoch feiern Anfänger das Bergfest in froher Erwartung der Taten, die sie am Wochenende unternehmen und am Montag bereuen können. Sie vergessen dabei jedoch, dass die erste Hälfte der Woche immer schneller vergeht als der Rest, der zäh, einer kaugummiartigen Masse gleich, dahinfließt. Am Mittwoch wird man daran erinnert, dass es auch ein Wochenende gibt, das man aber noch nicht haben darf…

Donnerstag

Es sind die sanften Liebkosungen der Morgenröte, die einen am Donnerstag aus den Federn kitzeln. Die Vögel laufen in der elften Wiederholung zwitschern und der Wecker verschont einen am Wochenende mit seinem nervigen Gefiepklimpertödel…Doch halt! Es ist gar nicht Wochenende, es fühlt sich nur so an! Du hast verschlafen und musst noch einen Tag länger arbeiten, bis du dich entspannt zurücklehnen kannst!

Willkommen im Donnerstag, der Tag der nur dafür gemacht ist, den Mittwoch in Schach und der Mitte der Woche zu halten!

Am Freitag hast du frei…

…e Hand, weil du beinahe der einzige im Betrieb bist, der noch arbeiten muss. Alle anderen haben Vertrauensarbeitszeit und vertrauen auf Arbeit light. Von Zuhause aus. Im Bett. Alle anderen Anwesenden sind genauso blöd wie du und ziehen dich mit ihrer Laune so runter, dass du dich wie Montag fühlst. Und den finden ja schließlich alle kacke.

Das Schlimmste am Freitag ist aber, dass kein einziger Tag so weit entfernt vom nächsten Freitag ist wie der aktuelle Freitag. Wer soll das genießen können?

Samstag

Es sind die sanften Liebkosungen der Abendröte, die einen am Samstag aus den Federn kitzeln. Nachdem Luigi aus dem Betrieb die Geburt seiner Patenurenkelin mit Grappa begießen musste und du keine Ahnung hast, wo dein Auto, du selbst und deine Würde sind, wird dir klar: Endlich ist Wochenende. Nach kurzem Blick auf dein smartes Phone wird dir aber klar, dass über die Hälfte des Wochenendes schon vorbei ist. Schnell wird der abgestandene Hugo am Bett geext, aber du weißt immer noch, dass heute Samstag ist. Es wird also wieder nichts mit der Ausrede: „…hab das ganze Wochenende verschlafen…“

Sonntag

Sonntag, der Tag an dem nach sechs Tagen Sonnenschein nie die Sonne scheint, wenn man mal mit den Kindern in den Zoo möchte. Um verschleppter Bronchitis und damit einhergehendem Gejammer vorzubeugen, verbringt man dann die meiste Zeit im Reptilienhaus. Und das ist ja mal echt nicht cool. Erstens ist es dort warm, zweitens bewegen sich die einzigen sehenswerten Tiere (Krokodile) kaum bis gar nicht und drittens ist die Fütterung seit zehn Minuten vorbei. Dabei höhnt eine kleine, fiese Stimme beständig im Hinterkopf: Morgen ist Montag, du musst wieder arbeiten!

Montage sind kacke!

 

2 Comments

  1. Christiane said:

    Ich finde die Wochentage scheiße, an denen mein Kaffee nicht schmeckt, die Nacht davor beschissen war und kein Beutel voll Geld vor der Tür liegt.

    18. April 2015
    Reply
    • Flashbash said:

      Ja, das wollte ich damit eigentlich sagen!

      20. April 2015
      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.